Unser Freiwilliges Internationales Jahr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir glauben fest daran, dass eine gerechte Welt für alle Menschen möglich ist. Deswegen unterstützen wir engagierte Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder in mehr als hundert Ländern weltweit. Das sind unsere Partnerorganisationen. Und vielleicht bald auch deine!
Du hast die Schule geschafft oder die Ausbildung, das Studium abgeschlossen?
Du willst mal etwas anderes sehen und neue Perspektiven entdecken?
Du möchtest konkret erleben, was es heißt voneinander zu lernen und füreinander da zu sein?
Dann ist unser Freiwilligendienst genau das Richtige für dich.

Wofür wir stehen

  • Wir arbeiten mit unseren Partnerorganisationen partizipativ und auf Augenhöhe: Ein intensiver und regelmäßiger Austausch mit unseren Partnerorganisationen ist uns wichtig. Mitspracherecht und Beteiligung bei Entscheidungen sind selbstverständlich.
  • Wir beschäftigen uns mit Nachhaltigkeit: Wir wählen für die Durchführung unserer Seminare Bildungshäuser, die sich hinsichtlich von Verpflegung und Unterbringung mit Themen der Nachhaltigkeit beschäftigen und regionale, saisonale und biologische Nahrungsmittel anbieten. Dein Flug wird über die Klimakollekte kompensiert.
  • Wir sind den Kinderrechten verpflichtet: Wir setzen uns zusammen mit unseren Partnerorganisationen für die Rechte aller Kinder weltweit ein. Schule und Bildung sowie der Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ist uns wichtig.
  • Wir setzen uns mit entwicklungspolitischen, interkulturellen und globalgesellschaftlichen Themen auseinander: Kompetente Referenten berichten und diskutieren mit uns zu Themen, wie bspw. Alltagsrassismus, Kultursensibilität, Antikolonialismus.
  • Wir bieten dir eine Unterbrechung vom Alltag: Du gewinnst Abstand vom Gewohnten und erhältst Einblick in andere Lebenssituationen und -konzepte.
  • Wir bieten dir Einsatzplätze, bei denen du dich individuell einbringen kannst: Unsere Einsatzstellen sind im Kinder- und Jugendbereich und haben vielfältige Schwerpunkte, u.a. auch in handwerklichen und ökologischen Arbeitsfeldern.
  • Wir sind offen für junge Menschen mit jedem Schulabschluss:
    Unser Freiwilligendienst richtet sich an alle 18-28 jährigen, egal mit welcher Schulausbildung, Ausbildung oder Studium.
  • Wir legen Wert darauf, dich persönlich kennenzulernen: So können wir dir eine passende Einsatzstelle für deinen Freiwilligendienst anbieten.
  • Wir ermöglichen dir ein Freiwilliges Internationales Jahr, unabhängig von Budget und Einkommen: Wir nutzen die Förderung des weltwärts-Programms sowie eigene finanzielle Mittel.
  • Wir bieten dir einen Lerndienst: Du wirst die Möglichkeit haben, in Kontakt mit Menschen anderer Herkunft und mit dir selbst zu kommen.
  • Wir sind bei Notfällen und in Krisensituationen für dich da: Du kannst dich in dringenden Fällen rund um die Uhr (24/7) an einen Notfalltelefondienst wenden, um Rat und Hilfe zu erhalten. Wir arbeiten nach einem erprobten und stets aktualisierten Sicherheitskonzept.

Einsatzplätze

Ist ein freiwilliges internationales Jahr das Richtige für mich?

Du bist bei uns richtig, wenn du ….

  • eine abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung hast.
  • bereit bist, dich für 12 Monate in einem Land des Globalen Südens zu engagieren.
  • kreativ, flexibel und belastbar bist.
  • sozial engagiert bist und Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen hast.
  • interessiert an anderen Kulturen, anpassungsfähig und lernbereit bist.
  • bereit bist, in einem katholischen Umfeld tätig zu werden.
  • Kenntnisse der Landessprache hast oder bereit bist, die Sprache bis zur Ausreise zu erlernen.
  • bereit bist, in regelmäßigen Berichten über dein Freiwilliges Internationales Jahr zu informieren.
  • bereit bist, dich nach deinem Freiwilligendienst in der Eine-Welt-Arbeit zu engagieren.

Freiwilligen Blog

aktuelle Beiträge

  • It’s the most wonderful time of the year – Weihnachten mal anders

    „It’s the most wonderful time of the year” wie unzählige Lieder besingen ist es diese magische Zeit voll Vorfreude und Zeit mit der Familie. Für mich als Schüler war es [...]

  • Sternsingen am anderen Ende der Welt, in Cajamarca

    Am 06. Januar feiern wir in Deutschland jedes Jahr den Feiertag der Heiligen Drei Könige. Auch MICANTO JOSÉ OBRERO hat diese Tradition von uns übernommen und feiert diesen Feiertag. In [...]

  • Leben am Limit

    Wie begann euer Jahr 2024? Mein Jahr begann in Katente. Über Silvester nahm uns Father Henry mit in seine Gemeinde, Katente welche eher im Westen von Uganda liegt. Wir feierten [...]

Kosten

Ein wesentlicher Teil der Kosten für deinen Freiwilligendienst wird vom Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und dem Förderprogramm „weltwärts“ übernommen.

Die folgenden Kosten werden übernommen:

  • Reisen
    dienstliche Reisen in der Vorbereitung, während und nach dem Dienst ausgehend vom Heimat- bzw. Dienstort
  • Gesundheitsvor- und -nachsorge, sowie Impfkosten
    empfohlene Impfungen, sofern die Krankenkasse diese nicht übernimmt
  • Unterkunft & Verpflegung im Gastland
    durch die Partnerorganisationen geregelt
  • Soziale Sicherung während des Dienstes
    Haftpflicht-, Unfall- und Auslandskrankenversicherung
  • Pädagogische Seminare;
    in der Vorbereitung, Begleitung und Auswertung des Dienstes
  • Taschengeld
    100€ Taschengeld monatlich während des Dienstes

Auf dich kommen folgende Kosten zu:

  • Visum und gegebenenfalls Arbeitserlaubnis
    Die Einreisebestimmungen und Kosten variieren von Land zu Land
  • Sprachvorbereitung in der Vorbereitungszeit
    auf eine der im Gastland gesprochenen Amtssprachen

Flüge werden kompensiert

Wir arbeiten nach dem Grundsatz: vermeiden, reduzieren, kompensieren! Deine Flüge im Zusammenhang mit dem FIJ werden selbstverständlich kompensiert. Mehr zu dem Thema erfährst du auch auf der Webseite vom Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘.

Bewerbung

Bist du dabei und hast du Lust die Arbeit unserer Partner und Partnerinnen vor Ort mitzugestalten?

Die wichtigsten Fakten:

Bewerbung ab Juli 2024
Bewerbungsschluss 31.10.2024
Auswahl November 2024 in Aachen
Vorbereitungsstart Februar 2025
Ausreise ab 01. August 2025
Rückkehr Juli 2026

Hast du Fragen? Ruf uns an oder schreib eine Mail.
Wir sind für dich da!

Termine (Jahrgang 2024/25)

Unser Internationales Freiwilliges Jahr ist in erster Linie ein Lerndienst. Es beginnt nicht erst mit der Ausreise ins Gastland und endet auch nicht unmittelbar nach der Rückkehr. Im Vorfeld des Dienstes braucht es Zeit, um sich vorzubereiten, und auch nach der Rückkehr ist Zeit nötig, um die gemachten Erfahrungen zu reflektieren.

Was?

Wann?

1. Vorbereitungsseminar in Aachen

02.02. – 05.02.24

2. Vorbereitungsseminar in Aachen

12.04. – 15.04.24

3. Vorbereitungsseminar in Aachen

07.07. – 12.07.24

Ausreise

ab dem 01.08.24

Zwischenseminar im Gastland

zwischen Januar und März 2025

Auswertungsseminar in Aachen

Ende August 2025

Wie geht’s nach deinem FIJ weiter?

Mit uns an deiner Seite kannst du dich auch nach deinem Freiwilligen Internationalen Jahr mit Themen wie Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Frieden oder Toleranz beschäftigen und dich für die Eine-Welt stark machen. Triff Gleichgesinnte, bringe dein Wissen ein, bilde dich weiter und engagiere dich für die Sternsinger.

So kannst du dich nach deinem FIJ einbringen:

Engagement für das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘

Zurück in Deutschland bist du herzlich eingeladen, dich bei uns zu engagieren.

Unterstütze auf Messen und Großveranstaltungen die Standarbeit oder das Sternsingermobil. Informiere und berate dabei interessierte junge Menschen.

Teil der Rückkehrer Community sein

Einmal jährlich findet ein Wochenende für unsere Rückkehrerinnen und Rückkehrer aller Jahrgänge statt.

Das erwartet dich:

  • eine tolle Gemeinschaft
  • Spaß
  • interessante Diskussionen über Themen eurer Wahl
  • wertschätzender Austausch

Als Co-Teamer Seminare mitgestalten

Du hast Lust, Vorbereitungs- und Auswertungsseminare mitzugestalten und selbstständig kleine Gruppen zu leiten?

Mit uns erlernst du verschiedene Methoden zur Seminarführung und wirst von einer Referentin vorbereitet und begleitet.

Das weltwärts Programm mitgestalten

Du willst die weltwärts Freiwilligendienste mit deinen Erfahrungen weiterentwickeln und nachhaltig mitgestalten?

Dann schau mal bei PFIF – der politischen Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste vorbei:

https://freiwilligenvertretung.de

Verantwortliche

Regina Eckert de Villanueva
Referentin Freiwilligendienst
eckert(at)sternsinger.de
Tel. 0241 44 61-26

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Thema Freiwilligendienst

Christine Mossoux
Referentin Freiwilligendienst
mossoux(at)sternsinger.de
Tel. 0241.44 61-9201

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Thema Freiwilligendienst