Unser Freiwilligendienst: Ein Jahr für dich. Ein Jahr für andere.

 
 

Einsatzplätze

Ist das Richtige für mich?

  • Du bist bei Ausreise zwischen 18 und 28 Jahren alt.
  • Du hast eine abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung.
  • Du bist bereit, dich für zwölf Monate im Ausland zu engagieren.
  • Du bist kreativ, flexibel und belastbar.
  • Du bist sozial engagiert und hast Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.
  • Du bist interessiert an anderen Kulturen, anpassungsfähig und lernbereit.
  • Du bist bereit, in einem katholischen Umfeld zu arbeiten.
  • Du hast Kenntnisse der Landessprache oder bist bereit, die Sprache bis zur Ausreise zu erlernen.
  • Du bist bereit, in regelmäßigen Berichten und Blog-Beiträgen über deinen Freiwilligendienst zu informieren.
  • Du bist bereit, dich nach deinem Dienst in der Eine-Welt-Arbeit zu engagieren.

Bewerbung

Wir haben dein Interesse geweckt und konnten dich für unsere Arbeit und die unserer Partner begeistern? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung! Das Bewerbungsverfahren für den Freiwilligendienst 2021/2022 beginnt, trotz der aktuellen Situation jetzt.

Jetzt bewerben

Bewerbung

Wir haben dein Interesse geweckt und konnten dich für unsere Arbeit
und die unserer Partner begeistern? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung!
Die nächste Bewerbungsphase für den Freiwilligendienst 2020/21 beginnt im Juli 2019.

Jetzt bewerben

Wir haben dein Interesse geweckt und konnten dich für unsere Arbeit und die
unserer Partner begeistern? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung!
Bewerbungsschluss ist der 22.10.2017.

Nachrückverfahren

Bis zum 6. November 2017 gibt es noch ein Nackrückverfahren.

Falls die freien Plätze mit den Bewerbern aus dem regulären Verfahren nicht vollständig besetzt werden können, berücksichtigen wir die Bewerbungen aus dem Nachrückverfahren.

Jetzt bewerben

Bewerbung

Wir haben dein Interesse geweckt und konnten dich für unsere Arbeit und die unserer Partner begeistern? Das Bewerbungsverfahren für den Freiwilligendienst 2022/2023 beginnt, trotz der aktuellen Situation im Juli 2021. Wir freuen uns euch kennenzulernen.


Kosten

Ein wesentlicher Teil der Kosten für deinen Dienst wird vom Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und dem Förderprogramm "weltwärts" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) übernommen:

  • Reise

    alle dienstlichen Reisekosten im In- und Ausland

  • Impfkosten

    sofern die Krankenversicherung diese nicht übernimmt

  • Unterkunft & Verpflegung

    im Gastland

  • Taschengeld

    monatliches Taschengeld

  • Seminartage

    25 Tage zur pädagogischen Begleitung

  • Versicherungen

    Kranken-, Unfall- und Invaliditäts-, sowie Haftpflichtversicherung

Auf dich kommen folgende Kosten zu:

  • Visum

    Die Kosten variieren von Land zu Land

  • Sprachvorbereitung

    der europäischen Landessprachen (Englisch, Spanisch oder Französisch)

Auch wenn wir von dir ein hohes Maß an Selbstständigkeit erwarten, unterstützen wir dich natürlich bei allen organisatorischen Aufgaben. Außerdem begleiten wir dich von der Vorbereitungszeit bis nach deiner Rückkehr. Vor Ort ist zusätzlich eine feste Ansprechperson für dich zuständig.


Termine (FWD 2021/22)

Der Freiwilligendienst beginnt nicht erst mit der Ausreise ins Gastland und endet auch nicht unmittelbar nach der Rückkehr. Im Vorfeld des Dienstes braucht es Zeit, um sich vorzubereiten, und auch nach der Rückkehr ist Zeit nötig, um die gemachten Erfahrungen zu reflektieren.

13.04.2021 (16-17 Uhr) Onlinetreffen
11.06.–13.06.2021 1. Vorbereitungsseminar
11.07.–16.07.2021 2. Vorbereitungsseminar
26.09.–01.10.2021 3. Vorbereitungsseminar
Anfang Oktober 2021 Ausreise
ca. Januar / Februar 2022 Zwischenseminar im Gastland
Ende Juli 2022 Rückkehr nach Deutschland
20.–26.08.2022 siebentägiges Auswertungsseminar

  • Freiwilligen-Blog

    Musikunterricht für Kinder in Nicaragua, Hausaufgabenhilfe auf den Philippinen oder Schulsport in Uganda – in unserem Blog berichten die Freiwilligen in Texten, Bildern und Videos von ihrem Projektalltag.
    ZUM BLOG

Wie geht's nach
deinem Eine-Welt-Jahr weiter?

Mit uns an deiner Seite kannst du dich auch nach deinem Freiwilligendienst mit Themen wie Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Frieden oder Toleranz beschäftigen. Triff Gleichgesinnte, bringe dein Wissen ein und engagiere dich für die Sternsinger und missio.

So kannst du dich nach deinem Freiwilligendienst einbringen:

Als Co-Teamer Seminare mitgestalten

Als Co-Teamer Seminare mitgestalten

Als Co-Teamer Seminare mitgestalten

Du hast Lust, Vorbereitungs- und Auswertungsseminare mitzugestalten und selbstständig kleine Gruppen zu leiten?

Mit uns erlernst du verschiedene Methoden zur Seminarführung und wirst von einer Referentin vorbereitet und begleitet.

Teil der Rückkehrer Community sein

Teil der Rückkehrer Community sein

Teil der Rückkehrer Community sein

Einmal jährlich organisieren wir ein Wochenende für unsere Rückkehrerinnen und Rückkehrer aller Jahrgänge.

Das erwartet dich:

  • eine tolle Gemeinschaft
  • Spaß
  • interessante Diskussionen über Themen eurer Wahl
  • wertschätzender Austausch
Digitaltreffen

Digitaltreffen

Digitaltreffen

Alle zwei Monate findet ein digitales Treffen für alle Rückkehrerinnen und Rückkehrer statt.
Ihr tauscht Nachrichten aus euren Einsatzländern aus, arbeitet an Projekten weiter, wie aktuell das Projekt „Aktiv-ist… -Zurückgekehrt und unterwegs in eine neue Welt“. Dazu werden manchmal auch externe Referentinnen und Referenten für Impulse eingeladen.

Engagement für das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio

Engagement für das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio

Engagement für das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio

Zurück in Deutschland bist du herzlich eingeladen, dich bei den Werken zu engagieren.
Unterstütze auf Messen und Großveranstaltungen die Standarbeit, informiere und berate oder begleite und übersetze internationale Gäste. Bringe die Perspektive junger Erwachsener in die Entwicklung neuer Kampagnen ein.

Das weltwärts Programm mitgestalten

Das weltwärts Programm mitgestalten

Das weltwärts Programm mitgestalten

Du willst die weltwärts Freiwilligendienste mit deinen Erfahrungen weiterentwickeln und nachhaltig mitgestalten?
Dann schau mal bei PFIF – der politischen Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste vorbei:

https://freiwilligenvertretung.de


Deine Ansprechpartner

Image

Regina Eckert de Villanueva
eckert(at)sternsinger.de
Tel. 0241.44 61-26

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Thema Freiwilligendienst

Image

Christine Mossoux
mossoux(at)sternsinger.de
Tel. 0241.44 61-9201

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Thema Freiwilligendienst

Image

Jennifer Mumbure
jennifer.mumbure(at)missio-hilft.de
Tel. 0241.75 07-381

Ansprechpartnerin für Impulse und weiteres Engagement nach deiner Rückkehr

Wir über uns

Das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio sind internationale Hilfswerke der katholischen Kirche. In rund 4.000 Projekten fördern wir in mehr als 100 Ländern Maßnahmen zugunsten benachteiligter Menschen. Hier in Deutschland möchten wir Menschen für Themen wie „Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung” sensibilisieren, sie in unsere Eine-Welt-Arbeit einbeziehen und zum gegenseitigen Austausch beitragen. Eines unserer Bildungsangebote ist der gemeinsame Freiwilligendienst, der folgende Ziele verfolgt:
  • Brücken bauen zwischen Kulturen und Menschen durch persönliche Begegnung.
  • Einander zuhören und im täglichen Umgang voneinander lernen.
  • Benachteiligte Kinder unterstützen und fördern und in der täglichen Arbeit Verantwortung übernehmen.
  • Als Rückkehrerin oder Rückkehrer zum Sprachrohr werden und eine zukunftsfähige Welt mitgestalten

Weitere Infos zum Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio findest du hier:

Sternsinger-logomissio-logo