Fotos: Bettina Flitner

Peru, Lima (San Juan de Lurigancho)

Freiwilliges Internationales Jahr (FIJ) im Zentrum „Yancana Huasy“ für Kinder mit Behinderungen

#KINDERSCHUTZ #FREIZEITBETREUUNG

#UNTERRICHTSANGEBOTE #PHYSIOTHERAPIE

Das Land – unsere Partnerorganisation – dein Freiwilligendienst

Das erwartet dich

Dein Einsatzplatz im Rahmen des FIJ liegt in Lima, der Hauptstadt von Peru. Hier unterstützt du unsere Partnerorganisation, das Zentrum „Yancana Huasy“. Um Kinder und Jugendliche mit Behinderungen zu fördern und in die Gesellschaft zu integrieren, gründete die Pfarrei „El Señor de la Esperanza“ in Lima im Bezirk San Juan de Lurigancho das Zentrum Yancana Huasy. Neben Physiotherapie und Möglichkeiten zur Früherkennung von Behinderung setzt die Organisation auf die schulische Förderung der Jungen und Mädchen. Wenn möglich, werden die Kinder in Regelschulen integriert. Lehrpersonal, das zum Teil selbst mit einer Behinderung lebt, unterrichtet die Kinder und Jugendlichen im Therapiezentrum mit dem Schwerpunkt auf lebenspraktischen Fähigkeiten.

Neben der funktionellen Rehabilitation bietet die Einrichtung Workshops an und setzt darauf, Jugendliche mit verschiedensten Behinderungen in Werkstätten zu unterrichten, um sie anschließend in den Arbeitsmarkt einzugliedern. Dies ist meist die einzige Möglichkeit für sie, eine berufliche Qualifikation zu erwerben. Zu erkennen, dass sie nützlich sind, selbst kleine Einnahmen erwirtschaften können und dafür Anerkennung bekommen, steigert das Selbstwertgefühl. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Arbeit ist zudem die Schulung der Familien, denn viele Eltern sind mit der Behinderung ihrer Kinder überfordert und werden oft selbst sozial ausgegrenzt und missachtet.

Dein Gastland Peru

Dein Gastland ist Peru im westlichen Südamerika. Nach Brasilien und Argentinien ist es das drittgrößte Land Südamerikas. Mit seinen rund 32 Millionen Einwohnern hat sich Peru seit der Jahrtausendwende zu einem Modell für demokratische Stabilisierung entwickelt. Infolgedessen kann es deutliche Erfolge in der Wirtschaftsentwicklung und im Bereich der Armutsbekämpfung vorweisen. Trotzdem leben viele Peruaner unterhalb der Armutsgrenze. Daher ist auch der Zugang zu medizinischer Versorgung nicht selbstverständlich und für viele arme Familien unerschwinglich. Dementsprechend erleben viele Kinder und Jugendliche mit Behinderung täglich Ausgrenzung, Diskriminierung und mangelnde Förderung. Oft werden sie versteckt, vernachlässigt oder sogar ausgesetzt, weil die Familien nicht wissen, wie sie mit ihrem Kind umgehen und es versorgen sollen. Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Behinderung haben keine Möglichkeit, eine Schule zu besuchen oder später eine Ausbildung zu machen.

Bist du bereit?

Kannst du dir vorstellen, im Rahmen deines FIJ eine Einsatzstelle wie Yancana Huasy zu unterstützen, um Kinder und Jugendliche in Peru auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft zu begleiten? Dann nimm Kontakt zu uns auf und bewirb dich für unser Freiwilligenprogramm und dein FIJ in Lima, Peru!

Deine Aufgaben in der Partnerorganisation

Als Freiwillige oder Freiwilliger bist du ein Mitglied im Team und begleitest das pädagogische Personal bei der Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendichen mit Behinderung. Je nach deinen Neigungen und Fähigkeiten hast du die Möglichkeit, die Arbeit im Zentrum Yancana Huasy in verschiedenen Bereichen zu unterstützen. Der Schwerpunkt deiner Arbeit ist:

  • Unterstützung bei den Unterrichtsangeboten im Zentrum
  • Hilfe im Bereich der Frühförderung und Therapie
  • Mitarbeit in den Workshops

In den ersten Wochen wirst du von erfahrenen Mitarbeitenden in die verschiedenen Angebote eingeführt, später sollst du in der Lage sein, die Mitarbeiter zu unterstützen und selbstständig zu arbeiten.

Ein Mitglied des Teams steht dir während deines FIJ als Mentor oder Mentorin zur Verfügung.

Das solltest du mitbringen

  • Gute Spanischkenntnisse
  • Grundkenntnisse über Peru: Geschichte, Gesellschaft, Politik und Kultur
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Anpassungsfähigkeit und Flexibilität
  • Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Sensibilität und Offenheit für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit, sowie im Kontakt mit Menschen mit Behinderungen sind wünschenswert
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Kreative Interessen und Fähigkeiten

weitere Informationen

weitere Einsatzplätze in Lateinamerika: