Foto: Projektpartner

Mexiko, Guadalajara

Freiwilliges Internationales Jahr (FIJ) im Bildungszentrum „La Barranca” für Kinder und Jugendliche

#FREIZEITBETREUUNG #WORKSHOPS

#GARTENARRBEIT  #KREATIVANGEBOTE

Das Land – unsere Partnerorganisation – dein Freiwilligendienst

Das erwartet dich

Dein Einsatzplatz im Rahmen des FIJ liegt in Guadalajara, im Westen von Mexiko. Du arbeitest hier für unsere Partnerorganisation, das Bildungszentrum „La Barranca“. Hier werden Kinder und Jugendliche aus finanziell schwachen Familien des Stadtviertels in einer Grundschule und einer weiterführenden Schule begleitet und unterrichtet. Ziel ist es, auch den Kindern und Jugendlichen benachteiligter Bevölkerungsschichten Zugang zu Bildung zu ermöglichen. So werden den Kindern und Jugendlichen neben einem besonderen pädagogischen Konzept und der Mitarbeit einer Psychologin und einer Sozialarbeiterin, auch eine schöne und sichere Umgebung zum Lernen geboten. Denn neben dem regulären Unterricht haben die Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen künstlerisch-kreativen Angeboten wie Musik, Theater, Malerei, Fußball, Judo, Nähen, Computer und Kochen teilzunehmen.

Dein Gastland Mexiko

Dein Gastland ist Mexiko. Und die Stadt deines FIJ Guadalajara ist weltweit bekannt für Tequila und Mariachi-Musik. Mexiko ist mehr als fünf Mal so groß wie Deutschland und allein in der Hauptstadt Mexiko-Stadt wohnen über neun Millionen Menschen. Allerdings leben knapp die Hälfte der rund 128 Millionen Einwohner Mexikos in Armut. Besonders betroffen sind die ländlichen Gebiete. Denn während Mexiko-Stadt und das Zentrum des Landes von wirtschaftlichem Wachstum geprägt sind, können die ländlichen Regionen nur eine schwache Infrastruktur aufweisen. Hinzu kommt, dass die erhöhte Kriminalität und Korruption Mexikos ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Immer wieder sind auch Polizeikräfte bzw. uniformiertes Sicherheitspersonal an Straftaten beteiligt. Demzufolge sind dem Kampf gegen die organisierte Kriminalität seit 2006 bisher mehr als 42.000 Menschen zum Opfer gefallen. Diese Situation wirkt sich auch auf Familien und insbesondere auf die Kinder in Mexiko aus.

Bist du bereit?

Kannst du dir vorstellen, im Rahmen deines FIJ eine Einsatzstelle wie das Bildungszentrum „La Barranca“ zu unterstützen, um Kinder und Jugendliche in Mexiko auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft zu begleiten? Dann nimm Kontakt zu uns auf und bewirb dich für unser Freiwilligenprogramm und dein FIJ in Guadalajara, Mexiko!

Deine Aufgaben in der Partnerorganisation

Als Freiwillige oder Freiwilliger bist du ein Mitglied im Team und unterstützt die Fachkräfte bei der Begleitung und Bildung der Kinder. Zu deinen vielseitigen Aufgaben zählen:

  • Organisation kreativer, künstlerischer, musischer oder sportlicher Angebote am Nachmittag
  • Angebot eigener Workshops
  • Übernahme von Aufgaben im Schulalltag
  • Gemeinsame Arbeit im Garten mit den Kindern
  • Unterstützung im Unterricht

Ein Mitglied des Teams steht dir während deines FIJ als Mentor oder Mentorin zur Verfügung.

Das solltest du mitbringen

  • Gute Spanischkenntnisse
  • Gute landesspezifische Kenntnisse
  • Umsichtiges Verhalten hinsichtlich der besonderen Gefahrensituation in Mexiko
  • Vorerfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Geduld und Ruhe im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen
  • Interesse an der Vermittlung von (Schul-)Kenntnissen
  • Musische, sportliche, handwerkliche oder kreative Fähigkeiten und Interessen
  • Spaß an der Organisation von Nachmittagsangeboten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Geduld und Anpassungsfähigkeit an eine fremde Kultur

weitere Informationen

weitere Einsatzplätze in Lateinamerika: